H.O.P.E. Galerie

Im Februar 2015 führte uns der Fußball zum ersten Mal in die Ukraine. Und zum 1. Mal wurden wir dabei mit den schlimmen Zuständen und fehlenden Behandlungsmöglichkeiten in einer Station für schwerstverbrannte Kinder im Traumahospital Nr. 8, in der Stadt Lviv (Lemberg), konfrontiert. Die ersten Verbandsmaterialien wurden nach unserer Rückkehr gesammelt und in Kartons Richtung Ukraine geschickt. Seit dem sind wir unermüdlich im Einsatz.


« 2 von 9 »